Navigation
9000

Ein bewegendes Jahr geht zu Ende…

Silvesterparty in Gompertshausen
Ein ganzes Jahr lang feierte Gompertshausen sein 900-jähriges Bestehen. Um dies am letzten Tag des Festjahres zu einem würdigen Ende zu bringen, versammelte sich die Ortsteilgemeinschaft ein letztes Mal zum gemeinsamen Feiern im Saal des Mehrzweckgebäudes. Circa 100 Personen, gut gemischt aus jung und (etwas) älter begingen so den Silvesterabend bei Musik und lustigem Beisammensein. ......

Neujahrsgemeinde: In Gompertshausen packen alle mit an

Gompertshausen
von Kurt Lautensack: Das 900-jährige Ortsjubiläum ist Geschichte, doch die Geschichte des Dorfes geht weiter, wie es in der Neujahrsgemeinde mit Fakten und Daten unterlegt wurde. Gompertshausen – „Das Dorf macht auf, die Leut lasst rein“, das war zwar nicht das offizielle Motto des Jubiläumsjahres, wie es Egon Weißmann formulierte, aber es mache deutlich, wie ......

Märchenstunde in Gompertshausen

Märchenstunde in Gompertshausen
Auch im Festjahr zum 900-jährigen Jubiläum des Dorfes durfte natürlich das traditionelle Märchenspiel der Kindergarten-Eltern nicht fehlen. Und so war der Gemeindesaal am Abend des 13.12.2019, wie immer zu dieser Veranstaltung, bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Spannung war groß, denn bis zum Schluss konnte der Titel des gespielten Märchens geheim gehalten werden. Bevor ......

Plätzchenwette am 07.12.2019

Plätzchenwette am Advents-Weihnachtsmarkt
von Kurt Lautensack: Wetten, dass…es die Frauen nicht schaffen Für das vorweihnachtlichen Treiben, das nach dem Weihnachtskonzert in der Kirche im Kirchhof mit allerhand Leckereien am 2. Advent stattfinden sollte, brauchte es noch eine Idee. Gompertshausen – Die Ideen scheinen den Gompertshäusern nicht auszugehen, auch wenn sie im Laufe ihres Jubiläumsjahres viele zündende, kuriose und ......

Adventskonzert am 07.12.2019

Adventskonzert in der St. Marienkirche
von Kurt Lautensack: Oh es klingt gut, oh es riecht fein… Zu einem vorweihnachtlichen Konzert mit berauschenden Weihnachtsdüften hatten am 2. Advent die Kirchgemeinde und der gemischte Chor Gompertshausen zum Abschluss des Festjahres in und an die Marienkirche eingeladen. Gompertshausen – Sieht man einmal von der Brieftaubenausstellung der RV Hildburghausen ab, bei der bereits Anfang ......

Bäume für ein umweltfreundliches Gompertshausen

von Kurt Lautensack: Wieder einmal haben die Gompertshäuser am Wochenende bewiesen, was es heißt, eine starke funktionierende Dorfgemeinschaft zu sein. Gompertshausen – Der Freitagmorgen des 11.1.2019 zeigte sich von seiner ungemütlichsten Seite, es ist nebelig und nasskalt, eben ein typischer Novembertag. Den 18 Frauen und Männern, mit Schaufeln, Schlegel, Hammer und Druckluft-Tacker bewaffnet, störte die ......

Neue Bäume braucht das Land

Gompertshausen – Die Straße, die von der Riether Straße bis ins Gompertshäuser Neubaugebiet führt, war noch bis vor 3 Jahren von großen Rubinien gesäumt. Diese mussten 2017 jedoch gefällt werden, da ihre starken Wurzeln bereits Risse in die anliegende Straße zogen. Nun, am 01.11.2019, wurde der Straßenrand wieder bepflanzt. Um die Kassen der Stadt Heldburg ......

Tag des offenen Dorfes

von Kurt Lautensack: Im Gompertshäuser Jubiläums-Bilderbuch geblättert Erlebt mit uns einen unvergesslichen Tag des offenen Dorfes unter dem Motto „Tradition & Moderne“, so warben die Gompertshäuser und tausende Besucher nahmen die Einladung gerne an. Gompertshausen – Es war der absolute Höhepunkt ihrer 900-Jahrfeier, was die Dorfgemeinschaft am vergangenen Sonntag auf die Beine gestellt hat. Mehr ......

Seifenkistenrennen am Tag des offenen Dorfes

von Kurt Lautensack: Formel 1-Fieber beim Seifenkisten-Rennen Ein absoluter Höhepunkt mit ca. 400 bis 500 Zuschauern war beim „Tag des offenen Dorfes“ in Gompertshausen das Seifenkistenrennen, gewürzt mit dem Team aus Hetschbach. Gompertshausen – Man traute seinen Augen kaum, als man an die „Rennstrecke“ kam und die vielen Leute sah. Entlang der Absperrung standen die ......

Backhausfest – Wenn der Schornstein raucht

Ein Beitrag von Kurt Lautensack Wenn der Schornstein schon mehrere Tage raucht, dann ist das ein untrügliches Zeichen für das Backhausfest, das natürlich im Jubiläumsjahr nicht fehlen darf. Gompertshausen – Nach dem die Gemeinde bereits 1706 schriftlich beurkundet, von Herzog Ernst von Sachsen das Braurecht verliehen bekam, da fehlte eigentlich nur noch ein eigenes Dorfbackhaus. ......